Donnerstag, 21. Januar 2010

Novelle: Merkmale

Die Novelle

Die Novelle fingiert einen Bezug zur tatsächlichen Realität.

Die Novelle betont wie das Drama das Geschehen und nicht den Zustand. Damit sind stationäre Beschreibungen ebenso ausgeschlossen wie die Schilderung von sich langsam entwickelnden Situationen.

Die Novelle zeigt eine extreme Abweichung von der alltäglichen Wahrscheinlichkeit, doch muss das Ereignis unter den Bedingungen der Wirklichkeit als grundsätzlich möglich gedacht werden können, so dass der Erzähler „Glauben“ dafür schenken kann.

Die Novelle reduziert ihre fingierte Realität unter Weglassung des Alltäglichen auf das Bedeutende, wobei die Abweichung von der Alltagswahrscheinlichkeit bewusst angestrebt wird.
Der Roman hingegen füllt seine fingierte Realität mit alltäglichen Details auf, um so das Gewöhnliche und Wahrscheinliche als bedeutend erscheinen zu lassen.

Die Novelle weist über ihre Fiktion hinaus. Der Roman zeigt etwas in seiner fiktionalen Wirklichkeit auf. Auch darin ähnelt die Novelle dem Drama, das immer mit einer „Lösung“ endet, also einem Resultat, von dem her das Geschehen seine Bedeutung erhält. Im Roman ist die dargestellte Wirklichkeit selbst das Bedeutende und der Ausgang nur eine Folge davon.

In der Novelle liegt das Wahrheitszentrum außerhalb der Fiktion. Im Roman und in der Kurzgeschichte liegt es innerhalb. Doch wie im Roman und in der Kurzgeschichte fingiert die Novelle keine irreale, uneigentliche oder nur als Glaubensinhalt reale Wirklichkeit, sondern eine tatsächliche.

Kommentare:

  1. Danke *-*
    Genau das hab ich gesucht ;D

    AntwortenLöschen
  2. Danke, das hilft mir bei meiner Deutsch-Hausaufgabe :b

    AntwortenLöschen
  3. Cool genau das hab ich gesucht.. :D danke

    AntwortenLöschen
  4. Cool genau das hab ich gesucht.. :D danke

    AntwortenLöschen
  5. alter so geil man isch schör!!! *___*

    AntwortenLöschen
  6. Supi! Konnte meine Hausaufgabe erfolgreich beenden :D

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schön , Danke .
    Ist eine Novelle auch eine Prosaerzählung?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine Novelle gehört zur Gattung der Epik und damit ist es auch eine Prosaerzählung.

      Löschen